Aktuell

Aktuell

 

Danke für dieses grandiose Fest

Hier noch einige fotos zur Erinnerung.

Der Stamm Laui in Sattel präsentierte sich

Der Pfaditurm war der Blickfang in Sattel. Und er zog viel Publikum an am Samstag, dem 18. Juni auf dem Zentrumsplatz. 

Der Anlass, den Samuel Moser v/o Thilo, organisert hatte, wollte vor allem eines: der Bevölkerung von Sattel zeigen, was die Pfadi im Jahr 2016 zu bieten hat. Nicht zuletzt dankten die Organisatoren damit auch für die Sympathie, welche der Stamm Laui in Sattel  seit seiner Gründung im Jahr 2002 erleben durfte. Bei offeriertem Risotto und Trank in gemütlicher Runde konnten die Besucherinnen und Besucher die Pfadi und deren Ideen kennenlernen. Bei ehemaligen «Pfädelern» tauchte wohl auch manch Müsterchen aus vergangenen Pfadi-Abenteuerzeiten auf und liess sie in Erinnerungen schwelgen.

Die Bilanz des Anlasses mit rund 60 Gästen darf sich somit sehen lassen. Als gut sichtbares Wahrzeichen blieb der Turm bis  Ende Juni stehen und wies darauf hin, worauf es der Pfadi ankommt: Allzeit bereit zu sein im Dienste von Mensch und Natur.

Apropos Turm: Geplant und konstruiert hat ihn Stefan Herrmann mit Pfadinamen Bickel aus Unterägeri. Gut gemacht, Bickel, ein wirklich elegantes Teil.

(bik.)

 

Hauptsponsor

Zuger Kantonalbank

Förderer

Einwohnergemeinde Unterägeri Einwohnergemeinde Oberägeri Hürlimann-Wyss Stiftung Kanton Zug Einwohnergemeinde Sattel A + W Bossard-Stiftung Bäckerei-Konditorei-Café Kreuzmühle Sportcenter Ägeri - Tennis l Fitness l Wellness TSW Schuler AG Fotozug.ch